LIEBSTER AWARD 2018 – UND MEIN BLOG IST DABEI!!

Der „Liebster“-Award ist eine Auszeichnung, die 2011 ins Leben gerufen wurde, um auf junge, bzw. neue Blogger aufmerksam zu machen.
Mich hat die liebe, unter ständigem Fernweh leidende, Maria von Inspiration-Welt nominiert.
Ihr Reiseblog richtet sich speziell an reisebegeisterte Berufstätige – schaut da unbedingt mal vorbei.

Maria hat mir folgende Fragen gestellt::

?  Welches Land hat dir bisher am besten gefallen  ?
Aaaaw, ganz schwierige Frage…
Jedes Land ist ein neues Abenteuer – das ist es was mich begeistert.
Jedes Land birgt Überraschungen – ich liebe diese Herausforderungen. Naja… meistens! 😛
Jedes Land ist einzigartig – deshalb möchte ich so viele wie möglich kennen lernen.
Aber Rückblickend hat mir wohl Südafrika am besten gefallen, schließlich hat mir dort mein Mann die Frage aller Fragen gestellt…!

?  Welchen Geheimtipp kannst du verraten, den du auf einer deiner Reisen gemacht hast  ?
Wer einmal die Möglichkeit hat, das Feuerwerk an Silvester an der Copacabana zu genießen, der suche sich am besten ein Plätzchen auf den Steinen ganz am Ende der Copacabana (Höhe Stadtteil Leme):

  1. kann man dort relativ entspannt auf den Steinen sitzen und hat einen wunderbaren Blick auf das Feuerwerk (es ist wirklich atemberaubend!!!),
  2. versperrt einem keiner die Sicht, und
  3. braucht man keine Angst davor zu haben, dass einem wild gewordene Jugendbanden das Handy oder die Kamera aus der Hand reißen.

?  Wo fühlst du dich am wohlsten: am Strand, in den Bergen oder in einer Großstadt  ?
Kommt drauf an:
Wer liegt nicht gerne an einem feinen, weißen Sandstrand unter Palmen und lauscht dem Rauschen der Wellen? Wird auf Dauer aber auch langweilig.
Pulsierende Großstädte, wie beispielsweise Kapstadt, Rio oder New York, sind absolute Highlights – auf Dauer aber auch zu stressig.
Wer schon mal den Gipfel eines Berges erklommen und mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt wurde, weiß wie toll sich das anfühlt – der Aufstieg ist meist aber halt auch echt anstrengend.
Ich bin eindeutig für eine gesunde Mischung aus allem!

?  Auf welchen Gegenstand kannst du bei Reisen nicht verzichten  ?
Mein Kindle. Ich lese unglaublich gerne und viel, vorallem im Urlaub. Bücher fallen ganz ordentlich ins Gewicht, wenn man mehrere mitnehmen möchte. Deshalb –> Kindle!

?  Hat das Bloggen die Art verändert, wie du jetzt reist  ?
Nein, ich denke nicht. Ausser die Tatsache, dass ich nun öfter und intensiver in anderen Blogs stöbere. Ich hole mir dort nicht nur Ideen für meinen eigenen Blog, sondern auch Inspirationen für zukünftige Reisen/Abenteuer/Länder/Städte/Sehenswürdigkeiten, die ich noch erleben möchte. Meine Bucketliste wächst stetig..!

?  Wie oft bist du im Jahr unterwegs  ?
2-3 mal, sooft mein Chef mich entbehren kann. Seit ich mit beiden Beinen im Berufsleben stehe, habe ich kaum einen Urlaubstag zu Hause verbracht.

?  Welches Reiseland würdest du mir spontan empfehlen und warum  ?
Myanmar. Warum? Weil es bei mir auch ganz oben auf der Bucketliste steht. Ich möchte das Land erleben, bevor auch dort der Massentourismus einsetzt, und die Einheimischen zu sehr vom Tourismus verbraucht sind.

?  Wo geht deine nächste Reise hin  ?
Gebucht haben wir bis jetzt den Flug nach Myanmar und im Sommer geht es ganz gemütlich zum Tauchen nach Ägypten.
Für den Herbst wäre noch Hawaii geplant, gebucht ist da aber bisher noch nichts.

?  Worüber schreibst du am liebsten  ?
Flashbacks. Mich interessiert es selbst immer sehr, was die Leute geplant haben, und ob das dann auch wirklich so geklappt hat.
Bei uns geht immer irgendwas schief. Immer. Sei es Hurrikane Irma, als wir 2017 Kuba waren,
oder die Nacht in Indien, in der wir kein Hostel/Hotel gefunden haben und auf der Straße schlafen mussten,
oder als wir in Belize nachts mit dem Schiff auf ein Riff aufgelaufen sind…
Vielleicht sollte ich mal gesammelt über unsere ganzen Missgeschicke schreiben…?!

?  Wer oder was inspiriert dich momentan am meisten  ?
Instagram und das Internet allgemein. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Ideen, Eindrücken und Plänen.

?  Was würdest du gerne an der Welt verändern  ?
Im Großen und Ganzen hätte ich gerne, dass die Menschen respektvoller mit der Welt, den Tieren und Mitmenschen umgehen. Das wir den Planeten und die Lebewesen darauf (Tiere wie Menschen) weniger ausbeuten. Weniger Konsum, mehr miteinander und füreinander statt gegeneinander. Weniger Hass, mehr Liebe und vor allem Verständnis.
Und im Kleinen? Ich hätte gerne, dass jeder Einzelne etwas bewusster lebt. Brauche ich bei jedem Einkauf wirklich eine neue Plastiktüte? Muss der Zigarettenstummel und der Kaugummi wirklich auf dem Asphalt landen? Solche Dinge sind eine Kleinigkeit für jeden Einzelnen, aber in Summe ein großer Schritt in die richtige Richtung für unseren Planeten – schließlich haben wir nur den einen…
 „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern“     ~ afrikanisches Sprichwort ~


Meine Nominierungen für den „Liebster“- Award gehen an:

  1. Kati und Hermann von „buntumdiewelt.de“ – die Beiden erfüllen sich seit November 2017 ihren Lebenstraum – eine Weltreise! Sie wollen an Orte reisen, von denen sie schon immer geträumt haben und nicht nur Länder besuchen, die besonders günstig für die Reisekasse sind. Auf ihrem Blog findest du spannende Reiseberichte und lustige Anekdoten. Orte, die ihnen gefallen haben, aber auch Orte, von denen sie enttäuscht waren. Und sie haben die „Bierchenchallenge“ erfunden, schaut da unbedingt mal vorbei!
  2. Anna und Sven von Expedition-Lieblingsorte.de – die Beiden haben ihre Liebe zum Reisen auf ihrer Hochzeitsreise entdeckt. „Expedition-Lieblingsorte“ führt euch an Orte quer über den Globus verteilt. Es ist ein Blog für alle, die Spaß am Reisen haben. Für Weltenbummler! Für Reisebegeisterte! Für Entdecker! Für alle diejenigen, die einfach mitreisen möchten!
  3. Judith und Mario von live4travel.de – die beiden Kölner wagen das Abenteuer und sind seit dem 26.09.2017 auf Weltreise. In ihrem Blog nehmen sie euch mit und berichten über ihre Erlebnisse, Erfahrungen und geben Tipps zu Aktivitäten, Unterkünften und vieles mehr! Ihr Ziel ist es eigentlich die gesamte Welt zu bereisen – 221 Länder!
  4. Martin – sein Motto: „Travel as much as you can!“ – folgt ihm auf seinem Instagram-Account Martin.Travel!

Meine Fragen an Euch:

  1. Was steht ganz oben auf deiner/eurer Bucketliste?
  2. Welches Reiseland interessiert dich/euch am wenigsten?
  3. Was war dein/euer Traumberuf als du ein Kind warst?
  4. Welche Sprachen sprichst du/sprecht ihr?
  5. Was war dein/euer größter Flop auf Reisen, oder was ging so richtig schief?
  6. Kannst du dir/könnt ihr euch vorstellen für immer auszuwandern? Wenn ja, wohin? Wenn nein, warum nicht?
  7. Was vermisst du/ihr im Ausland am meisten?
  8. Asien oder Südamerika? Warum?
  9. Warst du/ward ihr schon mal Tauchen? Wenn ja, wo war es am schönsten?
  10. Lieblingsbuch, oder ein Buch das jeder mal gelesen haben sollte?
  11. Was war dein größtes Abenteuer?

Die Regeln für die nominierten Blogger:

  • Danke dem Blogger, der dich für den Liebster Award nominiert hat und füge einen Link zu seinem Blog in deinem Artikel hinzu.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere weitere Blogger für den „Liebster“-Award.
  • Denke dir 11 neue Fragen aus, die deine nominierten Blogger beantworten.
  • Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung.

||||| 6 I Like It! |||||

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    vierzehn − vier =